Made in Germany
Versand gratis (DE)
Kostenlose Anbringhilfe inkl.

Service-Center

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!
0 68 25 / 89 88 301
Mo. - Fr. 09:00 - 16:00 Uhr

Wenn das Wandtattoo nicht hält - Was können Sie tun?

Wenn das Wandtattoo nicht hält finden Sie hier Fragen und Antworten

In diesem Kapitel haben wir Ihnen bereits zahlreiche Ratschläge nahegebracht, die Sie bei der Verklebung eines Wandtattoos befolgen sollten. Sie wissen, dass die Beschaffenheit des gewählten Untergrundes eine große Rolle spielt und auch eine falsche Lagerung des Motivs, dessen Klebekraft mindern kann. Außerdem stehen Ihnen einige Möglichkeiten offen, wie Sie die Haftfestigkeit des Wandtattoo optimieren können. Dies ist manchmal erforderlich, selbst dann, wenn Sie die einzelnen Arbeitsschritte gründlich und entsprechend unserer Anleitung durchgeführt haben.

Sollten es dennoch zu Haftungsproblemen kommen, haben wir Ihnen hier einige Erklärungen, Tipps und Informationen zu dem Thema „Wenn das Wandtattoo schlecht hält“ zusammengestellt. Diese Hinweise können auch nützlich sein, wenn Sie sich vorab über Risiken informieren möchten ob das Wandtattoo auf Ihrer Wand hält. Sollten Sie sich nicht sicher sein ob Ihre Wandfläche für das Wandtattoo geeignet ist, fordern Sie einfach unser kostenloses Test-Wandtattoo an.

Das Wandtattoo hält nicht?

Ob eine Wandtattoo hält oder nicht hat in den meisten Fällen nichts mit guter oder schlechter Wandtattooqualität zu tun, sondern vielmehr mit dem Zusammenspiel von Chemie und Physik. Die Oberflächenbeschaffenheit sowie die Inhaltsstoffe von Tapeten und Farben verhindern in diesen Fällen die Klebehaftung der Folie.

Durch Hitzeeinwirkung kann versucht werden, Klebefähigkeit des Motivs auf dem Untergrund zu verbessern. Nutzen Sie zu diesem Zweck einen handelsüblichen Föhn, den Sie auf der niedrigsten Stufe betreiben und dabei das Wandtattoo und den Kleber erwärmen. Selbst auf rauen und unebenen Flächen kann das Motiv anschließenden einen effektiven Halt finden und sich der Struktur besser anpassen. Drücken Sie dieses einfach erneut mit den Fingern oder einem geeignet Tuch auf der Oberfläche fest an. 

Mit einer gezielten Erwärmung des Motivs können Sie die Haftfestigkeit des Klebers verbessern. Dies bietet sich insbesondere bei unebenen und strukturierten Flächen an wie Beispielsweise Rauputz oder Strukturtapete. Dieser Tipp hilft allerdings nicht, wenn die der Untergrund nicht für eine Wandtattoo geeignet ist.

Die Verwendung von zusätzlichen Klebemitteln können wir nicht empfehlen! 

Wandtattoos mit Kleber ankleben? – Davon raten wir ab!

Gelegentlich wird gewöhnlicher Bastelkleber verwendet, um ein Wandtattoo an einer Wand befestigen zu können. Eine Option von der wir uns in diesem Ratgeber ausdrücklich distanzieren möchten. Insbesondere wenn ein Wandtattoo ein zweites Mal verwendet werden soll, sehen viele Verwender in der zusätzlichen Nutzung von Klebemittel eine willkommene Möglichkeit, um das Motiv erneut anbringen zu können. Dabei werden allerdings die Wand und die Tapete schnell in Mitleidenschaft gezogen. Denn bei der späteren Entfernung des Wandtattoo kann es durch den Kleber zu Rissen auf der Wandverkleidung kommen. Eine unangenehme Konsequenz, die insbesondere in Mietwohnungen zu Unstimmigkeiten mit dem Vermieter führen kann.

Nehmen Sie daher abstand von diesen Möglichkeiten: "Wandtattoos mit Prittstift ankleben" oder "Wandtattoo mit Klebestreifen befestigen"! Wir raten auch nicht dazu,das Wandtattoo mit Sprühkleber zu befestigen oder andere zusätzlichen Kleber zu verwenden. 

Die Transferfolie lässt sich nicht entfernen?

Das Wandtattoo bleibt an der Transferfolie haften.  In einem solchen Fall probieren Sie zunächst, durch erneutes andrücken das Element an der Wand zu befestigen. Wenn das Wandtattoo dennoch weiter an der Transferfolie haftet, können Sie eine Pinzette verwenden, mit der das Wandtattoo vorsichtig von der Folie abgelöst werden kann. Befestigen Sie das Motiv an der betreffenden Stelle anschließend einfach behutsam auf der Wand und optimieren Sie den Halt, indem Sie kurz mit einem Finger oder einem Tuch darüberfahren. Alternativ hierzu können Sie  das Element auch mit dem Fingernagen abzulösen und vorsichtig mit dem Finger andrücken.

Daher ist es sehr wichtig, dass Sie das Motiv vor der Ablösung der Folie gründlich mit der dem Wandtattoo beiliegenden Rakel bearbeiten. Wenn Sie bei diesem Vorgang nachlässig arbeiten, kann sich das Anbringen des Wandtattoos deutlich in die Länge ziehen. Eine hinreichende Vorbereitung mit der Rakel wird daher vorausgesetzt.

Welche Wände eignen sich für Wandtattoos? 

Grundsätzlich lassen sich Wandtattoos auf allen sauberen und glatten Oberflächen befestigen. Selbst die Montage auf einer stark strukturierten Raufaser-Tapete, ist bei zusätzlicher Hitzebehandlung möglich. Da das Motiv durch die Wärme besonders flexibel wird, findet das Wandtattoo sogar auf dieser rauen Oberfläche genügend Halt.

Oft bestimmt nicht die Struktur der Wand, ob sich das Wandtattoo befestigen lässt oder nicht. Vielmehr hängt dies von der verwendeten Wandfarbe und deren individuellen Inhaltsstoffen ab. Diese heben die Klebekraft des Klebers teilweise oder sogar vollständig auf und machen eine Montage des Wandtattoos auf der betreffenden Oberfläche unmöglich. Es empfiehlt sich also, vor der Anbringung des Wandtattoo, die verwendete Wandfarbe hinsichtlich der Inhaltsstoffe zu überprüfen. Sollte dies nicht möglich sein, da die Renovierungsarbeiten vom Vermieter oder einem Maler durchgeführt wurden, kann ein Testaufkleber Abhilfe schaffen.

Beachten Sie, das folgende Farbmittel sich nicht als Untergrund für das Wandtattoo eignen:

  • Acrylfarben
  • Farben und Lacke mit Anteilen von Silikon, Latex und Acryl
  • Latexfarben
  • Lehmputz
  • Streichputz
  • Roll- und Streichputz
  • Leimfarben
  • Farben oder Untergründe mit schmutzabweisenden Eigenschaften
  • artverwandte Bindemitteln wie z.B. Silikate/Kunstharze

Trotz Beherzigung sämtlicher Ratschläge - Wandtattoo hält nicht...

Auf den letzte Seiten konnten wir Ihnen zahlreiche Tipps und Tricks präsentieren, wie Sie ein Wandtattoo am besten auf den gewünschten Untergrund anbringen können. Auch die Optimierung der Klebefähigkeit wurde ausreichend erläutert. Wenn Sie sich hinsichtlich der Montage dennoch mit Problemen konfrontiert sehen, sollten Sie zusätzlich folgende Punkte überprüfen.

Wie wurde das Wandtattoo gelagert?

Liegt die Bestellung des Motivs vielleicht bereits längere Zeit zurück und Sie haben das Wandtattoo über einen bestimmten Zeitraum aufbewahren müssen? Insbesondere wenn es in dieser Zeit Temperaturschwankungen oder direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt war, kann dies die Qualität des Wandtattoos beeinflusst haben. Feuchte Kellerräume oder ein warmer Dachboden eignen sich daher nicht für die Lagerung der Motive. Diese sind in Schubläden oder Schränken wesentlich besser aufgehoben. Bestellen Sie das gewünschte Wandtattoo am besten kurz vor der geplanten Verwendung, so wird die Qualität des Produktes aufgrund falscher Lagerung nicht reduziert.

Soll die Montage auf einer feuchten oder schmutzigen Wand erfolgen?

Möchten Sie das Motiv eventuell auf einer Wand verkleben, die erst kürzlich gestrichen wurde? Oder soll das Wandtattoo in der Küche angebracht werden, wo die Wand durchaus mit Fettspritzern oder Schmutz versehen ist? Verschmutzungen und Feuchtigkeit sind zwei von zahlreichen Faktoren, die die Montage des Motivs erschweren können. Daher sollten Sie die Wände zuvor von Staubresten befreien oder grobe Verschmutzungen mit einem milden Reiniger entfernen. Auch bei Streicharbeiten, die erst wenige Tage zurückliegen, ist Vorsicht geboten. Die Farbe mag zwar oberflächig bereits getrocknet sein, dennoch ist die Wand nach wie vor viel zu feucht, um ein Wandtattoo optimal verkleben zu können. Warten Sie lieber und lassen Sie mindestens zwei Wochen verstreichen, ehe Sie mit der Anbringung des Wandtattoos beginnen.

Wie ist der gewählte Untergrund temperiert?

Bedenken Sie auch den Einfluss, den warme oder kalte Temperaturen auf ein Wandtattoo ausüben können. Ist die Wand oder der Untergrund also besonders kalt, könnte dies die Montage erschweren und den Halt des Motivs mindern. Dies ist besonders bei Glasflächen oder Fensterscheiben der Fall. Aber auch auf kalten, schlecht isolierten Wänden könnte es zu Problemen kommen. Die Montage ist daher nur bei Temperaturen von über 10 Grad zu empfehlen.  

Ein Test-Wandtattoo kann Abhilfe schaffen

In erster Linie soll der Gebrauch von Wandtattoos mit Freude und dem kreativen Umgang mit den Motiven verbunden werden. Wir möchten, dass sich die Montage für Sie so einfach wie nur möglich gestaltet und dass Ihnen unnötige Probleme oder Ärgernisse erspart bleiben. Auf den letzten Seiten haben wir Ihnen detailliert erklärt, wie genau Sie ein Wandtattoo verwenden sollten und was Sie bei etwaig auftretenden Problemen unternehmen können. Beim individuellen Gebrauch der Motive kann es allerdings immer wieder zu Umständen kommen, die sich nur schwer vorab festlegen lassen. Dies liegt natürlich daran, dass sich die Beschaffenheit der unterschiedlichen Wände und Oberflächen nur schwer im Vorfeld bestimmen lassen. Daher kann dieser Ratgeber nur bedingt eine Lösung für jedes einzelne Problem bieten, mit dem Sie bei der Montage eines Wandtattoo  konfrontiert werden könnten.

Es empfiehlt sich daher, insbesondere wenn Sie sich unsicher angesichts der Beschaffenheit Ihrer Wände sind, vor der eigentlichen Montage einen kostenlosen Testaufkleber anzufordern. Mit diesem können Sie die Verklebung vorab ausprobieren und den generellen Umgang mit Wandtattoos erlernen. Außerdem ersparen Sie sich Unannehmlichkeiten, wenn die Oberfläche Ihrer Wände eine Verklebung eventuell nicht zulässt.

Bei weiteren Problemen und Fragen können Sie uns natürlich gerne kontaktieren. Wir werden versuchen, eine gemeinsame Lösung für Ihr Problem zu finden.

Zu den Produkten

Wandtattoo anbringen - Die Anleitung

Wandtattoo anbringen

Nützliche Tipps und Tricks wenn Sie das Wandtattoo anbringen

Tipps beim Anbringen

Wandtattoo Anleitung Fehlerquellen

Fehlerquellen

Zuletzt angesehen

Ihre Klebeheld.de Vorteile

Zahlung und Versand

Amazon Payment Wandtattoo mit Billpay Rechnungskauf bezahlen Mastercard PayPal SEPA-Lastschrift Sofortüberweisung Visa-Kreditkarte Vorkasse Versand mit DHL

Social Media